LPF 790 Short - LTE / 4G Sperrfilter, Sperrbereich ab 790 MHz, DC Durchlass

Dieser Filter (hier in der kurzen Bauform) blockt alle Signale ab 790 MHz. Dies ist notwendig, wenn in Empfangsrichtung oder in der Nähe ihrer DVB-T Antenne ein LTE-Sender (Nachfolger von UMTS für schnelles Internet auf mobilen Geräten) den DVB-T oder SAT-Empfang stört. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten hat dieser Filter eine hohe Flankensteilheit und DC (Gleichspannungs)-Durchlass zur Fernspeisung aktiver, vom Receiver gespeister Antennen.
17,45 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paket)
  • Nur wenige Artikel vorrätig.
  • Lieferzeit: 1 - 5 Werktage** (Ausland)
Stück
Beschreibung
Sperrfilter zur Beseitigung des Einflusses der Sendeleistungen von LTE 800 / MFCN-Basisstationen auf den Empfang von DVB-T Empfangsgeräten (Digitale Dividende). Sehr steile Übergangsflanken, sehr hohe Sperrdämpfung und eine sehr geringe Durchgangsdämpfung zeichnen diese Filter aus.

Der Filter wird direkt hinter eine terrestrische Antenne vor den ersten Verstärker bzw. den Receiver geschaltet und verhindert das Übersteuern durch die LTE-Signale, welche im oberen DVB-T Frequenzbereich gesendet werden.

Technische Daten:
  • Durchlassbereich : 0,3 - 790 MHz (Kanal 60)
  • Durchgangsdämpfung: < 1,0 dB (5-700 MHz), < 3,0 dB (700-790 MHz)
  • Sperrbereich: 822 - 1.000 MHz
  • Sperrtiefe: > 50 dB
  • Übergangskanäle: 790 - 822 MHz
  • Rückflussdämpfung: > 16 dB (f = 5 - 790 MHz)
  • DC-Durchlass: max. 30 V / 500 mA
  • Metallgehäuse, runde Bauform
  • HF-Anschlüsse: F-Stecker auf F-Buchse
  • Abmessungen: ø 21 mm, Länge 57 mm
Versandgewicht: 0,04 kg
Teilen Sie anderen Kunden (m/w/d) und uns Ihre Erfahrungen mit. Um die Echtheit der Rezensionen zu gewährleisten, ist das jedoch nur für registrierte Kunden möglich.
(Umgang mit Bewertungen) 

Es gibt noch keine Bewertungen.